RPG,WWE ,TNA ,RAW,SMACKDOWN

Hier geht es um Wrestling News und ums RPG
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
So liebe User das RPG ist eröffnet
Die Nächste Großveranstaltung rückt näher royal rumble 29. januar die Anmeldung gibt es under PPV royal rumble
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 10 Benutzern am Mo 02 Jan 2012, 01:33
Like/Tweet/+1
counter

Teilen | 
 

 Powerbomb Variationen

Nach unten 
AutorNachricht
Undertaker
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 149
Anmeldedatum : 26.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Powerbomb Variationen   So 01 Jan 2012, 13:14

Bild:
Name:
Beschreibung:



Powerbomb
Bei der Powerbomb, die von Lou Thesz
durch einen misslungenen Piledriver „erfunden“ wurde, wird der Kopf des
Gegners zwischen die Beine geklemmt und anschließend versucht den
Gegner durch Hochziehen an der Taille zu drehen um ihn anschließend auf
die Schultern zu drücken.
In der Regel wird allerdings eine spektakulärere Variante
durchgeführt, bei welcher der Gegner hochspringt, so dass er bis auf die
Schulterhöhe des Durchführenden kommt um dann mit dem Rücken auf den
Boden geschleudert zu werden. Die Powerbomb wird als Finisher zum Beispiel von Kevin Nash, der sie Jackknife nennt, genutzt.




Crucifix PowerbombHierbei wird der Gegner aus dem normalen Powerbomb-Ansatz über
den Kopf auf den Rücken des Angreifers gehoben und mit ausgestreckten
Armen an den Achseln oder Oberarmen gehalten. Nun beugt sich der
Ausführende nach vorn und wirft den Gegner auf den Boden. Diese
Variation wurde von Scott Hall als Razor's Edge (bzw. Outsider's Edge in der WCW) etabliert. Auch Sheamus zeigt sie unter den Namen High Cross, eben so wie Kevin Thorn in seiner kurzen Zeit als Mordecai 2004.




Double Underhook PowerbombDer Ausführende umfasst nicht die Taille des Gegners, sondern hakt
dessen Arme ein und zieht ihn daran nach oben. Dabei sitzt der Gegner
zumeist nicht erst auf den Schultern des Angreifers, sondern wird gleich
auf den Boden geschleudert. Die Sitout-Variante dieser Aktion wurde durch Mitsuharu Misawa als Tiger Driver berühmt gemacht.
Ganso BombHierbei wird der Gegner nur so weit angehoben, bis er ähnlich wie beim Piledriver
vertikal kopfüber gehalten wird. Anschließend landet er jedoch auf dem
Nacken- und Schulterbereich. Diese besonders gefährliche Aktion entstand
aus einem schlecht ausgeführten Piledriver von Lou Thesz und ist insbesondere in Japan anzutreffen, hauptsächlich aber von Toshiaki Kawada.
Inverted PowerbombWird auch Inverted Front Powerslam oder Inverted Oklahoma Slam oder Dominator
genannt. Der Gegner wird mit dem Gesicht nach oben auf die Schulter
gehoben, der ausführende Wrestler lässt sich nach vorne fallen und dreht
den Gegner währenddessen um, damit dieser mit dem Bauch voraus nach
unten auf den Boden fällt. Diese Aktion wurde durch Ron Simmons bekannt und wurde von Bobby Lashley verwendet.
Last Ride / Elevated PowerbombDer Last Ride ist eine Variante der Power-Bomb. Der Kopf des Gegners
wird zwischen die Beine genommen, dann wird der Gegner zuerst auf die
Schultern und dann mit beiden Armen über den Kopf gehoben. Anschließend
wirft der Ausführende den Gegner auf den Rücken, wobei der Ausführende
stehen bleibt. Diesen Finishing Move benutzt der Undertaker.




Sit-Down PowerbombDiese Variante zeichnet sich dadurch aus, dass sich der Ausführende
simultan zum Herunterwerfen des Gegners auf den Boden setzt, was einen
härteren Aufschlag suggerieren soll. Die Aktion stellt den Finishing
Move von Batista unter dem Namen Batistabomb dar, er wird jedoch auch von einigen anderen Wrestlern gebraucht.

Die Gutwrench Powerbomb unterscheidet sich gegenüber der normalen
Powerbomb in der Art wie der Ausführende seinen Gegner hochbefördert.
Der Gegner wird z.B durch einen Tritt in den Magen, in eine gebeugte
Stellung gebracht. Der Ausführende Wrestler stellt sich nun parallel zum
Gegner, fasst ihn um die Taille oder um den Bauch, um ihn dann hoch zu
befördern und mit dem Rücken auf den Ringboden zu befördern. Jack Swagger führt diese Aktion als seinen Finisher aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Powerbomb Variationen
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RPG,WWE ,TNA ,RAW,SMACKDOWN :: Wresling RPG :: Alle Wresling Moves-
Gehe zu: